Das Ensemble MELANGE

Viktor Gazda studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Im Ensemble Melange spielt er sei 1997. Neben seiner Tätigkeit im Staatsorchester Braunschweig, dem er seit 1999 angehört, hat er sich auf die Unterhaltungsmusik der 20er, 30er und 40er Jahre als Geiger und Arrangeur spezialisiert.


Yumi Hasegawa begann ihr Studium zunächst in Tokyo, um es an der Musikhochschule in Hannover fortzusetzen.
Im Jahr 2000 erhielt sie einen Vertrag bei den "Münchner Philharmonikern" und ist seit 2001 als freischaffende Geigerin tätig.
Ihr Solokonzertexamen legte sie Anfang 2002 mit den "Göttinger Symphonikern" ab. Das Ensemble Melange verstärkt sie seit 1998.

Heidi Kinastowski erhielt mit acht Jahren ihren ersten Cellounterricht. Von der Musikhochschule in Hannover führte sie ihr Studium an die Musikhochschule Frankfurt.
Neben zahlreichen Orchester- und Soloaktivitäten im In- und Ausland ist sie seit 1994 als Cellopädagogin an der Freien Musikschule Hannover tätig.

Michael Cammann entdeckte das tiefste aller Streichinstrumente erst im Alter von 16 Jahren. Er studierte an der Musikhochschule in Hannover Kontrabass und ist ein gefragter Bassist sowohl in der Klassik als auch in der Unterhaltungsmusik. Seine große Leidenschaft gilt dem Jazz und der Caféhausmusik.

Joachim Beuster schloss sein Klavierstudium an den Musikhochschulen in Hannover und Lübeck im Jahr 1993 mit dem Konzertexamen ab.
Seit 1990 hat er einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Hannover und hat sich einen Namen als Klavierbegleiter von Sängern und Instrumentalisten gemacht. Seine facettenreiche Konzerttätigkeit reicht von der Bühne bis zu Funk und Fernsehen.